Grüne im Landkreis Kassel stimmen über Regierungsprojekte ab

Wolfhagen. Basisdemokratisch, transparent und in Vorbereitung auf einen erfolgreichen Wahlkampf stimmten dieses Wochenende über 60.000 Grüne Mitglieder über die Projekte ab, die als erste bei einer Regierungsbeteiligung auf den Weg gebracht werden sollen. Der Kreisverband Kassel-Land traf sich in Wolfhagen und über 30 Mitglieder wählten aus den Themenbereichen Energiewende und Ökologie, Moderne Gesellschaft und Gerechtigkeit ihre favorisierten Projekte aus. Nicole Maisch, nordhessische Bundestagsabgeordnete stellte die insgesamt 58 Projekte vor, die zur Auswahl standen. „Wir werden die kommenden Wochen dazu nutzen, um über unsere Grünen Projekte zu informieren und für deren Unterstützung zu werben. Wir wollen Wählerinnen und Wähler von Grüner Politik überzeugen, dann kann ein Regierungswechsel gelingen“, führte Maisch aus.

Ein abgegebenes Meinungsbild der Versammlungsteilnehmer sah die Projekte: „Wirtschaftswachstum ist nicht das Maß der Dinge“, „Keine Rüstungsexporte zu Lasten von Menschenrechten“ und „100% erneuerbare Energien – für eine Energiewende in BürgerInnenhand“, als die wichtigsten an.
Nach einer Analyse des Meinungsbildes und der abschließenden geheimen Wahl wurden schließlich die Siegerprojekte ausgezählt. Diese waren: 100% erneuerbare Energien, Wirtschaftswachstum ist nicht das Maß der Dinge, Keine Rüstungsexporte zu Lasten von Menschenrechten und gleichauf, Das Betreuungsgeld abschaffen- gute Kita Plätze ausbauen.
„Die Verteilung von neun Stimmen auf die vorgestellten Projekte ist nicht leicht gefallen“, erklärte Gudrun Bednarek-Siegfried, Vorsitzende der Grünen im Landkreis Kassel. „Dass das Projekt „Erneuerbare Energien“ so eine hohe Priorität genießt, ist in Anbetracht des gegenwärtigen Baus weiterer Windparks im Landkreis Kassel, der gerade stattfindenden Verhandlungen über die Zukunft von EON Mitte und der geplanten Hochspannungstrasse durch unseren Landkreis nicht verwunderlich,“ ergänzt Bednarek-Siegfried.
Am 12. Juni um 11 Uhr werden die neun Schlüsselprojekte auf einer Pressekonferenz in Berlin bekanntgegeben. Dann steht fest, mit welchen Themen die Grünen in den Bundestagswahlkampf ziehen.

Weitere Fotos in der Bildergalerie.

Verwandte Artikel