Grüne aus dem Wahlkreis 167 „Waldeck“ wählen Caroline Tönges

Wolfhagen. Die GRÜNEN im Wahlkreis 167 Waldeck haben am 11.03.2013 in Wolfhagen-Ippinghausen ihre Direktkandidatin für die diesjährige Bundestagswahl gewählt. Caroline Chantal Tönges (26) setzte sich mit 92% der Stimmen gegen Ihren Mitbewerber Hanno Krzak durch. „Vielen lieben Dank für Eure Unterstützung und für Euer Vertrauen!“, sagte Tönges nach Verkündigung des Wahlergebnisses. „Ich freue mich riesig auf den Wahlkampf mit Euch.“.

Caroline Tönges ist Kreisvorsitzende der GRÜNEN in Waldeck-Frankenberg. Seit den Kommunalwahlen 2011 ist sie Mitglied des Kreistages und in der Fraktion der GRÜNEN Bad Wildungen im Stadtparlament vertreten. Sie arbeitet derzeit im Korbacher Wahlkreisbüro des GRÜNEN Landtagsabgeordneten Daniel May und studiert Politik und Französisch an der Universität Kassel. Hanno Krzak ist Mitbegründer des GRÜNEN Ortsverbandes im Edertal und seit vielen Jahren aktiv in der Partei. Er wohnt in Edertal-Königshagen und setzt sich intensiv gegen den Einsatz von Pestiziden in der Landwirtschaft ein.
Als Ersatzkandidat wurde Sigurd Hanig aus Baunatal gewählt. Er betonte, Caroline bei den bevorstehenden Wahlen zu unterstützen und damit zu einer besseren Vernetzung zwischen den GRÜNEN Waldeck-Frankenberg und den GRÜNEN Kassel-Land beizutragen.

Verwandte Artikel